UDK ICON

News aus der Druckerei

Factory Clubbing

Factory Clubbing bei uns in der Klampfer Gruppe.

Wir haben unsere grandiosen Kund:innen und Partner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie gemeinsam den Betrieb, der unsere große Leidenschaft ist, wieder einmal hochleben lassen und zusammen gefeiert!

Vielen Dank an unsere Gäste und alle Beteiligten für den schönen Abend und die Stimmung in unseren betriebsamen Hallen – es war und ist uns ein absolutes Fest mit Euch!!

Klampfer Druck

Innovation, Nachhaltigkeit und Vielseitigkeit

Innovation, Nachhaltigkeit und Vielseitigkeit – dafür steht die Klampfer Unternehmensgruppe. Zur Erweiterung des Leistungsangebots und Verbesserung der Qualität unserer Produkte für unsere Kund:innen investieren wir in eine neue, innovative Offset-Druckmaschine mit modernsten Technologien, eine CTP-Anlage inklusive Nela im Bereich der Plattenproduktion sowie einen Roboter P-Stacker zur Weiterverarbeitung. 

Das Projekt wird von der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SFG) und aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Nähere Informationen zum Programm IBW/EFRE- & JTF finden Sie auf www.efre.gv.at

 

KlampferDruck meets Robotik

KlampferDruck meets Robotik

Pressemitteilung vom 26.01.2023

Mit dem Stahlfolder P-Stacker von Heidelberg zieht die Robotik in die Produktionshallen von KlampferDruck ein. Der Stahlfolder ist eine Hochleistungs-Falzmaschine mit einer Falzgeschwindigkeit von bis zu 16.000 Exemplaren bzw. 300 Paketen pro Stunde.

Im Bogenoffsetdruck ist es notwendig, die gedruckten Bögen zu falzen, um sie anschließend mit dem Sammelhefter zu einer fertigen Broschüre zu verarbeiten. Das Falzen erledigt eine Falzmaschine und ist ein wesentlicher Bestandteil im Produktionsprozess von Drucksorten wie Broschüren, Prospekten, Büchern und anderen Falzprodukten.

Der Roboter bringt’s

Im Vollbetrieb verarbeitet der Stahlfolder bis zu 7 Tonnen Papier pro Schicht. Diese Belastung wäre auch für das fitteste Bedienpersonal eine zu große körperliche Belastung beim Ausladen der gefalzten Bögen auf eine Palette. Hier kommt nun die Robotik ins Spiel. Der P-Stacker ist ein Roboterarm, der die gefalzten Bögen automatisch auf eine Palette absetzt.

Die Umstellung auf den P-Stacker hat für uns mehrere wesentliche Vorteile:

  1. Unsere Mitarbeiter:innen werden entlastet
  2. Mitarbeiter:innen haben mehr Zeit für die Qualitätskontrolle im laufenden Betrieb
  3. Die Produktivität wird weiter gesteigert und sichert heimische Arbeitsplätze
  4. Die Umwelt wird durch die optimierten Produktionsprozesse geschont

Ständige Innovationen und Optimierungen machen es möglich, dass das Familienunternehmen „Universitätsdruckerei Klampfer GmbH“ einen konkurrenzfähigen Produktionsstandort in der Steiermark betreiben kann. Und die nächsten Investitionen sind bereits in Planung.